+49 (0)89 215 283 75 kontakt@arinnau.com

Von der Softwaretesterin zur Unternehmensgründerin: ARINNAU-Gründerin Karina Wagner im Interview

von Iris Jilke

Vor ein paar Monaten hast du dich selbstständig gemacht und ARINNAU gegründet. Wie kam es dazu?

Karina Wagner: Ich habe bereits bei verschiedenen IT-Dienstleistern gearbeitet und immer wieder festgestellt, dass es viel weniger Software-Tester als Entwickler gibt. Sie bekommen nicht dieselbe Aufmerksamkeit. Dabei ist die Qualitätssicherung für jedes Software-Projekt extrem wichtig. Schließlich ist das der letzte Schritt, bevor die Software veröffentlicht wird und beim Endkunden landet. Wir bei ARINNAU wollen zeigen, dass man vor Software-Testing keine Angst haben muss und dass eine hohe Qualität für jedes Softwareprojekt möglich ist.

Wie sah dein Weg bis zur Gründung aus?

Karina Wagner: Meine ersten intensiven Berührungspunkte mit IT hatte ich während meines Studiums in Wirtschaftsinformatik an der Technischen Hochschule Deggendorf. Seitdem hat sich viel getan. Ich war bei mehreren IT-Dienstleistern tätig. Dort habe ich in unterschiedlichen Projekten und für unterschiedliche Branchen gearbeitet. Ich habe außerdem unterschiedliche Rollen eingenommen – von der Software-Testerin für manuelle Testfälle bis zur Test-Automatisiererin und schließlich als Betreuerin für Auszubildende. Im Januar 2022 habe ich mich dann entschieden, selbst ein Unternehmen zu gründen. Seitdem sind wir von München aus in ganz Deutschland tätig.

Was hast du in den ersten Monaten seit der Gründung dazugelernt?

Karina Wagner: Die eigene Positionierung spielt eine große Rolle. Es ist wichtig, ein Alleinstellungsmerkmal zu finden und sich zu spezialisieren. Vor allem die sozialen Medien eignen sich, um Interessenten auf sich aufmerksam zu machen. Wir versuchen, mit Blogartikeln und Videos Reichweite zu gewinnen. Bald sollen auch kurze Erklärvideos zu verschiedenen Themen folgen.

Hast du eine Mission? Was möchtest du mit ARINNAU erreichen?

Karina Wagner: Unser Ziel ist es, durch unser Know-how und maßgeschneiderte Lösungen aufzeigen, dass eine hohe Softwarequalität nicht unerreichbar ist und auch nicht teuer sein muss. Wir schaffen günstige Rahmenbedingungen für QA-Projekte und führen unserer Kunden damit zum Erfolg.

Was unterscheidet ARINNAU von anderen Software-Testern? Wo liegen eure Schwerpunkte?

Karina Wagner: Wir sind spezialisiert auf die Softwarequalität. Dabei decken wir den kompletten Qualitätsprozess ab. Damit der Kunde nicht in etwas investiert, das hinterher schadet oder nichts bringt, planen und dokumentieren wir zunächst sorgfältig, was wir umsetzen wollen. Daraus entwickeln wir eine individuelle Teststrategie, die wir bei den Kunden sofort anwenden können. Parallel zur Programmierung läuft dann das Software-Testing, sprich funktionales und nicht-funktionales Testing. Wir planen, erstellen, pflegen, priorisieren und bewerten die Testfälle – bis zur Freigabe. Bei Bedarf übernehmen wir auch das ganze Testmanagement und die anschließende Wartung der Software.

Wie läuft die Zusammenarbeit mit den Kunden ab?

Karina Wagner: Unsere Testing-Experten arbeiten parallel zum Entwicklungsteam. Dabei achten wir vor allem auf Transparenz. Wir informieren unsere Kunden in regelmäßigen Abständen über unsere Workflows, Prozesse und Ergebnisse.

Wieso lohnt es sich für Softwareentwicklungsteams, die Qualitätssicherung an ein externes Team auszulagern?

Karina Wagner: Das bringt viele Vorteile für die Kunden mit sich, zum Beispiel bringen wir ein großes fachliches Know-how und jede Menge Praxiserfahrung mit ein. Intern gibt es meist nur wenige Fachleute. Diese werden in mehreren unternehmensinternen Projekten gleichzeitig eingesetzt. Die Ressourcen reichen daher oft nicht aus. Externe Experten bringen zusätzliches Know-how ins Team. Sie führen und kontrollieren Prozesse und schlagen die geeignetsten Lösungen vor.

Hast du Tipps? Worauf sollten Software-Unternehmen bei der Auswahl des richtigen Dienstleisters im Bereich Qualitätssicherung achten?

Karina Wagner: Vor allem auf ihre eigenen Schwerpunkte. Es gibt viele IT-Dienstleister, die Full-Service anbieten – von Requirements-Engineering über Entwicklung bis zur Projektleitung. Software-Testing ist dann nur ein Teil davon. Wir, die ARINNAU-Experten, sind fokussiert auf Qualitätssicherung und können die Kunden zum Teil viel intensiver und ausgiebiger zu dieser Thematik beraten. Auch die Nähe zum Dienstleistungsunternehmen spielt eine Rolle und kann sich positiv auf die Zusammenarbeit auswirken. Ein Vorteil ist zum Beispiel ein intensiverer Kontakt zwischen Kunde und Dienstleister. Zudem können auch Sonderwünsche wie beispielsweise ein Wochenendsupport vor Ort flexibel umgesetzt werden.